Wohnmobil-Reisen 

mit unserem Wohnmobil

 
 


Oktober 2014, Wien / Budapest

Schon lange, fieberten wir unserer 1. größeren Fahrt mit dem Wohnmobil entgegen.

Endlich ging es los, Freitag Nachmittag nach Evi's Dienstschluß fuhren wir los, ohje der erste Stau hat uns gleich hinter Bruchsal erwischt.

Auf der ganzen Strecke fuhren wir von einem Stau in den nächsten.

Als wir endlich in Wien ankamen, waren 12 Stunden Fahrzeit hinter uns. Am Hotel, in das uns Evi eingebucht hatte für dieses Wochenende, fanden wir auch gleich einen Parkplatz.

Samstag war - Helene Fischer Show- in der Wiener Stadthalle angesagt (mein Geburtstagsgeschenk von Evi zum 60. Geburtstag, es war super schön!

Tagsüber waren wir in Wien unterwegs, Wien ist eine Reise wert.


Wir beschlossen noch einen Tag dranzuhängen.

Am Sonntag, nachdem wir unser WoMO auf den neuen Stellplatz gebracht hatten, fuhren wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln von dort aus in die Stadt und machten den ganzen Tag Wien unsicher.

Es war super, super schön!

Am Montag nach dem Frühstück, machten wir uns dann auf den Weg nach Budapest.

Unterwegs mussten wir noch einen mehrstündigen Stop am Neusiedler See in einem riesigen Shopping Center machen ( Fashion Outlet in Parndorf ), da kamen wir einfach nicht vorbei ?!

So gegen 18:00 Uhr, kamen wir dann in der Dunkelheit in Budapest an. Als wir über die 1. Donaubrücke kamen, es war wie ein Feuerwerk, an der ganzen Donau entlang war alles schön beleuchtet. Wir genossen den Augenblick und fuhren weiter Richtung Campingplatz, den ich schon von Deutschland aus gebucht hatte,

Es war ein kleiner Platz, wo auch einige WoMo's standen.

Hier verbrachten wir bis Samstag, jeden Tag schauten wir uns etwas Anderes an in Budapest.


Es war eine tolle Woche bei den Ungarn.